Berliner Höhlenkundliche Berichte,
Inhalt Band 33:
Herbert Daniel Gebauer:
Resources on the Speleology of Meghalaya State, India. Part 1: Overview.
[Inhaltsverzeichnis]   [Zusammenfassung]

Inhaltsverzeichnis

Kapitel Titel Seite
Content
MEGHALAYA
Geography, Geology, Limestones, Limestone exploitation 5–15
Archaeology, pottery, Stone Age tools 16–18
Cave exploration history 18–22
Cave potential, cave tourism 23–24
KARST AND CAVE AREAS
Garo Hills 24
1. Balphakram 24
2. Chokpot–Asakgre 26
3. Siju 26
4. Tura 26
Khasi Hills and south–western Jaintia Hills 27
1. Jakrem 28
2. Langrin 28
3. Lum Iawpaw 29
4. Maharam 31
5. Mawsynram 31
6. Nonglwai 32
7. Nongjri 32
8. Nongstoin 32
9. Pynursla 32
10. Shella 33
11. Sohra (Cherrapunjee) 34
Eastern and northern Jaintia Hills 38
1. Lakadong and Ummat plateau 38
2. Lumshnong area 40
3. Litang River valley 42
4. Lukha, Lunar and Lubha River valleys 47
5. Prang and Myntdu River valleys 47
6. Syndai 48
7. Tüber 49
Human use of caves in Meghalaya 49–50
SOURCES
Abbreviations 51
Glossary 51–60
Acknowledgements 61–64
Bibliography 65–152
1. Dictionaries, bibliographies 65–67
2. Maps 68–70
3. Manuscript sources 71–79
4. Printed sources 80–152

[Nach oben]

Zusammenfassung

Dieser Band gibt einen generellen überblick über die Speläologie dieses “Höhlenparadieses” in Nordost–Indien. Internationale Höhlenexpeditionen haben bisher hunderte Höhlenkilometer dokumentiert. Die Geographie, Geologie, Hydrologie, höhlenkundliche Erforschungsgeschichte und viele andere Grundlagen, versehen mit einer erschöpfenden Bibliographie, werden in diesem Band präsentiert. Die einzelnen Höhlengebiete Meghalayas werden von nachfolgenden Bänden in dieser Serie behandelt.

[Nach oben]

[Fenster schließen]